Gildenregeln

1. Die Gilde


1.1 Gildenziele

An erster Stelle steht  Spielspaß. Wir versuchen, ein gemeinsames Spielerlebnis für alle Stufen und Charaktere zu schaffen. Zu den langfristigen Zielen unserer Gilde gehört vor allem die erfolgreiche Teilnahme an den aktuellen PvE Schlachtzugsinstanzen.

PvP wird auch gemacht, aber nur am Rande.

 

Es gibt keine Anwesenheitspflicht, das reale Leben geht IMMER vor. Eine Raidbeteiligung ist zwar erwünscht, aber es gibt keine Verpflichtung zur Teilnahme. ABER: Wer raidet, sollte dies auch intern tun!


1.2 Gildenverhalten

Ein vernünftiger und freundlicher Umgang miteinander ist selbstverständlich. Innerhalb der Gilde und vor allem auch nach außen.

 

Wie bei allen Spielen,  ist auch hier Teamplay von Vorteil.

 

 

Bei Groben Verletzung der Umgangsformen. Kann von der Gilden Leitung ein Gildenausschluss Erhalten


1.2.1 Öffenliche Channels

Jeder kennt die Situation, dass im 2er Channel oft sinnlos und auf unterstem Niveau „Flame Wars“ betrieben wird – Membern von uns ist es untersagt, sich daran zu beteiligen.

Als Gilde sind wir von jeher darum bemüht, einen guten Ruf auf dem Server aufrecht zu erhalten. Binnen kurzer Zeit können solche Aktionen unseren Ruf nachhaltig schädigen. Deswegen wird Spamen in öffentlichen Channels (Allgemeine Channels, Handelschannels) nicht toleriert!

Im Zweifelsfalle, wendet euch bitte an einen der Offiziere. Das ist immer der beste Weg um derartige Probleme zu lösen.

Verletzung dieser Regel kann den Ausschluss aus der Gilde bedeuten!


1.3 Gildenstruktur

Die Gilde wird vom Gildenmeister und den Offizieren geleitet.

 

Ränge innerhalb der Gilde:

 

  1. Gildenleitung: höchste Instanz, alle Rechte
  2. Offizier: zweithöchste Instanz, ist unter anderem für die Rekrutierung und allgemeine Organisation der Gilde zuständig.
  3. Unteroffizier: Mitglied, das sich aktiv in der Organisation und dem Raid der Gilde betätigt.
  4. Veteran: Alt verdientes Mitglied, das ich in der Gilde einen Namen gemacht hat durch hohe Teilnahme und Aktivität. 
  5. Raidmitglied: alle Mitglieder die zum aktuellen Raidpool gehören.
  6. Mitglied: das seine Probezeit vollendet hat und fest in die Gilde aufgenommen wurde, jedoch nicht fest am Raid teilnimmt, sich nicht aktiv im Ts beteiligen. Oder als Raidmitglied beworben und seine Fähigkeiten noch beweisen muss.
  7. Twinks: Sekundärcharaktere der Mitglieder
  8. Padawan: Mitglied, das derzeit seine Probezeit durchläuft
  9. Abwesend: Mitglied, die gerade pausieren

1.4 Gildenregeln

Die Gildenregeln sind obligatorisch. Mit Eintritt in unsere Gilde erkennt jedes Mitglied diese Regeln an! 

GL und Offiziere mit Einladerechten haben neue Mitglieder vorab darüber zu informieren und auch auf diese Seite zu verweisen.

 

Ein Verstoß gegen unsere Regeln oder gegen das geläufige soziale Verhalten wird zum Ausschluss aus der Gilde führen.


1.5 Konflikte inerhalb der Gilde

 Wo Menschen aufeinander treffen, bleiben meist auch Konflikte nicht aus.

Persönliche Differenzen sollten per Whisper im Spiel (oder besser) im TeamSpeak in einem separaten Channel geregelt werden.

 

Dabei ist auf das Niveau zu achten und auch stets daran zu denken, dass jeder Fehler machen kann. Niemand ist ohne Fehl und Tadel!


2. Neue Mitglieder, Probezeit, Inaktivität,  Verlassen und Wiederaufnahme in Gilde


2.1 Bedingungen zur Aufnahme

Grundsätzlich kann jeder, der Interesse hat und sich aktiv in die Gilde und im TS einbringen möchte, ein Mitglied werden.

 

Er muss jedoch folgende Bedingungen erfüllen:

  • Mindestalter 20 Jahre
  • TeamSpeak 3 ist Pflicht
  • Team-, Integrations- und Aufnahmefähigkeit
  • Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft

2.2 Aufnahme 

  • Selektive Auswahl der Klassen je nach Bedarf
  • Gespräch über TeamSpeak
  • Probezeit von mindestens 30 Tagen (Padawan)

2.3 Inaktivität

  • Anwärter, die länger als 20 Tage inaktiv waren, werden ohne Vorwarnung aus der Gilde entfernt.
  • Mitglieder, Raidmitglieder und Zweitcharaktere, die länger als 1 Monate inaktiv waren, werden verwarnt.
  • Mitglieder, Raidmitglieder und Zweitcharaktere, die länger als 2 Monate inaktiv waren (ohne Ansage), werden ohne weitere Verwarnung aus der Gilde entfernt.

2.4. Verlassen der Gilde

Jedes Gildenmitglied kann die Gilde auf eigenen Wunsch jederzeit verlassen. Selbstverständlich sind vorher alle Schulden gegenüber der Gilde und/oder deren Mitglieder zu begleichen.

Wenn du ein Problem mit der Gilde oder einzelnen Membern hast, kannst du das gerne mit der Gildenleitung besprechen oder persönliche Nachricht schreiben.

Wir werden dann versuchen, gemeinsam eine Lösung zu finden.

 

Überstürzte Gildenaustritte wegen „Kleinigkeiten“, um dann wieder nach kurzer Zeit eintreten zu wollen, wünschen wir nicht und versuchen wir damit zu vermeiden.

 


2.5. Wiederaufnahme in die Gilde

Die Wiederaufnahme in die Gilde ist nach freiwilligem Verlassen möglich, beinhaltet jedoch den Verlust des ehemaligen Ranges, Punkte und der damit verbundenen Privilegien. Die Entscheidung über die Wiederaufnahme trifft die Gildenleitung


2.6 Ausschluss aus der Gilde

Bei permanentem Fehlverhalten eines Gildenmitglieds ist ein Ausschluss aus der Gilde durch Mehrheitsbeschluss der Gildenführung möglich. Zuvor wird das Mitglied auf sein Fehlverhalten aufmerksam gemacht und andere Maßnahmen angewandt.Rassistische oder Minderheiten diskriminierendes Verhalten, hat einen sofortigen Ausschluss zur Folge. Wir verfolgen eine Zero Tolerance in dieser Hinsicht.

Anwärter in der Probezeit, bei denen wir feststellen, dass sie im Moment absolut nicht in unsere Gilde passen, werden ohne aufwendiges Verfahren ausgeschlossen. Ein Wiedereintritt zu einem späteren Zeitpunkt ist jedoch möglich.

Härtere Vergehen, die dem Ruf der Gilde / dem Ruf der Gildenmitglieder schaden, werden mit SOFORTIGEM Ausschluss bestraft.


2.6.1 Wiederaufnahme in Gilde nach Ausschluss durch Gildenrat

Die Wiederaufnahme nach Ausschluss aus der Gilde nicht mehr möglich.


3. Zweitcharaktere


3.1 Grundsätzliches

Es ist grundsätzlich möglich und gern gesehen, mehrere Charaktere in der Gilde zu haben.

Es muss allerdings ein Hauptcharakter festgelegt werden.


3.1.1 Einschränkungen

  • Ein Haupt-/Zweitcharakter wechsel zwischen zwei Charakteren ist nur nach Absprache mit der Gildenleitung möglich.

               Der neue Main-Charakter muss mindestens das Level des bisherigen Main-Charakter erreicht haben

               Die Gildenleitung hat die Möglichkeit weitere contentrelevante Voraussetzungen zu nennen.

               Nach einem erfolgten Main-Charakter Wechsel gilt eine dreimonatige Sperre für einen weiteren wechsel.

  • Verlässt der Hauptcharakter die Gilde, werden die Zweitcharaktere ebenfalls aus der Gilde entfernt.
  • Wir sind keine Twink-Gilde

4. Raid Regeln


4.1 Raid Tage

Donnerstag und Sonntag sind Raidtage und diese beginnen um 19:00. Die Anmeldung zu den Raids erfolgt über den Kalender und wird jeweils 24 Stunden vor Beginn des Raids geschlossen  (19:00 Uhr). Teilnahme ist freiwillig aber erwünscht.

 

An anderen Tagen können auch sogenannte FFA Raids durchgeführt werden, deren Teilnahme  freiwillig ist.

 

IDs von Raid-Instanzen müssen für die Gilde freigehalten werden. Falls man im Raidplaner sieht, dass man zu diesem Raid nicht erscheinen kann, hat derjenige die Möglichkeit, diesen am Dienstag nachzuholen.

 


4.2 Leitung

Die Raids werden vom Raidleitung, (Offizieren, Unteroffizieren) geleitet. Der Raidlead ist in allen Raidangelegenheiten weisungsbefugt.

 

Wir sind ein “kommunikatives Völkchen”, aber manchmal muss die Konzentration über unser Mitteilungsbedürfnis siegen. Was wir damit meinen: Bei Bosskämpfen bzw. bei Erklärungen zu Instanzen ist die “Push to Talk”-Einstellung bzw. ein “Augenblick des Zuhörens” erbeten, es ist einfach oftmals störend, wenn gerade bei neuen Bossen z.B. “Nebengeräusche” zu hören sind. Dies heißt nicht, dass ihr nicht nach einer Taktik-Erklärung oder einem eventuellen Wipe keine Anregungen oder Verbesserungsvorschläge einbringen dürft, aber hört euch bitte erst die Ausführungen des Raidleiters / der Raidleiter zu Ende an und sagt dann etwas – Niemand wird gerne beim Reden unterbrochen.


4.3 Vorbereitung


4.3.1 Fläschchen, Tränke und Bufffood

  • Jeder sollte genügend Elixiere/Fläschchen, Tränke und Bufffood mitbringen.
  • Fläschchen, Elixiere und Bufffood werden von der Raidleitung vor jedem Bossfight überprüft.
  • Jeder Spieler MUSS für jeden Raid mindestens 4 Fläschchen haben. Auch für den Sec Specc sollte jeder mindestens 3 Fläschchen dabeihaben.
  • Natürlich findet ihr im Gildentresor auch jede Menge Tränke, Elixiere und Fläschchen. Ihr könnt euch gerne bedienen, aber bedenkt das auch wieder Mats oder Gold für Neue gebraucht werden.
  • Besonders sinnvoll und  sehr wichtig sind Tränke. Also Tränke die eure Intelligenz, Beweglichkeit oder Stärke für 25 Sekunden erhöhen.
  • Jeder Raidteilnehmer muss deshalb auch immer genügend Tränke im Inventar haben.

4.3.2 Verzauberungen, Sockel

Main Raid

 

Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, sich VOR dem Raid ordentlich zu verzaubern und, sofern es nötig ist, zu Sockeln.

 

Sollte eine dieser Kriterien nicht erfüllt sein, bekommt der Spieler eine Lootsperre für den aktuellen Raid.


4.3.3 Addons

Unsere Member administrieren ihre Addons clever und stimmen ggf. auf den jeweiligen Encounter ab, sodass Boss-Fähigkeiten und  -Debuffs deutlich angezeigt werden. Raidsymbol-Vergaben bleiben dem Raidlead/ Tanks vorbehalten.

Addons sind immer auf dem aktuellsten Stand zu halten.

 

Bis auf wenige Ausnahmen gibt es momentan keine Pflichtaddons: 

Deadly Boss Mods (DBM)
Die Wahl der Gildenaddons richtet sich nach ihrer Funktionalität, weshalb sie sich durchaus auch ändern können.

Mit anderen Addons oder ohne Addons zu spielen ist nur dann akzeptabel, wenn die Funktionalität unseren Gildenaddons siche in nichts nachsteht und der Spieler in der Lage ist, die gewählten Addons oder das Blizz-UI so zu administrieren, dass erforderliche Dinge angezeigt und ggf. im /s angesagt werden.

 

Fragen zu Gildenaddons und deren Einstellungen sind außerhalb der Raidzeit an erfahrene Kollegen zu richten. Fragen zu anderen Addons werden wir in der Regel nicht beantworten können. 


4.4. Verhalten im Raid

Eine Anmeldung bzw. Abmeldung zu den Raids im Raidplaner ist Pflicht. Nichtbeachtung führt zu einer Verwarnung und bei Wiederholung zum Raidausschluss. Afk gehen während der Raids ist ein absolutes No-Go.


4.4.1 Raidzeiten und Pausen

Raid Zeiten sind:

Main Raid:

  • Donnerstag von 19.00 bis 22.00 Uhr
  • Sonntag von 19.00 bis 22.00 Uhr

Nachwuchs und Twink- oder Erfolgsraid :

  • Dienstags oder Nach Kalender Anmeldung von 19.00 bis open End aber meistens 22 uhr

18.30 automatischer Invite über Anflüstern des Raidleads mit inv

 

Pausen:

 

Alle Volle Stunde 20 Uhr und 21 Uhr eine 5-minütige Pause.

 

Außerhalb der Pausen AFK nur nach Absprache mit der Raidleitung

 


4.4.2 Nichterscheinen zum Raid

Unangekündigtes Nichterscheinen zum Raid mit Anmeldung wird festgehalten. Und mit GP geahndet . Bei 2-maligem Verstoß kommt es zur Lootsperre (kein Anrecht auf Items) für den nächsten Raid an dem der bestrafte Spieler teilnimmt.


5.  Gildenbank

Die Gilde besitzt eine voll ausgebaute Gildenbank. Alle regulären Mitglieder haben die Berechtigung, die Gildenbank einzusehen. Einlagern sowie Entnahme von Gegenständen ist für reguläre Mitglieder nur in und aus dem ersten Fach der Gildenbank möglich.

 

Sollten Gegenstände aus anderen Fächern entnommen werden so sind diese über ein Mitglied des Gildenrates anzufordern.

 

Je höher euer Rang in der Gilde ist, umso mehr dürft ihr entnehmen.

Wenn ihr etwas nicht entnehmen könnt, fragt einen der Offiziere.


5.1

Auf der Gildenbank dürfen nur Gegenstände gelagert werden, die den anderen Membern auch wirklich weiterhelfen können (z.B. Rüstung, Questgegenstände, Sockel etc.) .


5.2

Für jedes Item, das aus der Gildenbank entnommen werden soll, muss ein bestimmter Betrag eingezahlt werden. Dieser wird mit einem Gildenratsmitglied ausgehandelt.
Für fast alle Sachen gilt 50% vom AH Preis ...


6. Video und Bilder

Bei Raids oder Gildenveranstaltungen kann es zu Bild- und oder Videoaufnahmen kommen.

Diese sind für die HP oder Youtube gedacht.

 

 

Bei Beitritt der Gilde stimmt man der Aufnahme und Veröffentlichung zu.


7. Accountsicherheit

 

Zur Sicherung des Gildeneigentums sind Accountdaten sicher zu bewahren. Die von Blizzard empfohlenen Sicherheitsstandards sollten eingehalten werden. Spielt ein Dritter mit eurem Account, ist dieser anzuweisen sich den Gildenregeln entsprechend zu verhalten, sich als Dritter der Gilde gegenüber zu erkennen zu geben. Entnahmen aus dem Gildenfach von Dritten sind untersagt.

Zur Accountsicherheit empfehlen wir einen Blizzard-Authenticator! 

 


8. Team Speak (TS)

 

Die Nutzung des TS wird nicht vorausgesetzt, aber ausdrücklich gewünscht. 

Das Schreiben innerhalb des Chats ergibt ein graues Bild des Mitspielers, aber ein Gespräch bringt Farbe hinein und man kann einander besser kennen lernen, was wiederum den Vertrauensaufbau beschleunigt.

Die Zugangsdaten sind im Gildenmenü unter Info zu finden. Ein vertrauensvoller Umgang damit wird vorausgesetzt

 

Grundsätzlich gilt in Bezug auf Gespräche und Gesprächsinhalte im TS, dass diese auch dort verbleiben und nicht zur Unterhaltung oder Information Dritter, z.B. in anderen Gilden, dienen. Dies drückt weder Verlässlichkeit, noch Vertrauenswürdigkeit aus.

 

Für das gemeinsame Bestreiten von Inis sollte das Ts genutzt werden.

 

Für die Teilnahme an Raid´ ist die Anwesenheit zwecks Absprachen und Anweisungen durch den Raidleiter zwingend notwendig! Bitte beachten, da sonst eine Teilnahme nicht möglich ist.

 

  • Das nutzen des Ts mit Nicht Gildenmitglieder ist jederzeit möglich. Diese sollten sich aber nicht allein im Ts aufhalten, und nur soviel sein das Gilden mitgliedern, die Nutzung jederzeit möglich ist.
  • Vermeide Störungen durch ein zu sensibel eingestelltes Mikro. Ansonsten nutze bitte Push-to-Talk.
  • Wenn du länger AFK gehst, dann nutze bitte den dafür vorgesehenen Channel.
  • Falle anderen nicht unnötig ins Wort.
  • Lass auch andere im TS zu Wort kommen.
  • Das verschieben von anderen Ts Nutzern ist nur mit ihrer vorigen Erlaubnis gewünscht.

 

 


9. Regelzustimmung

Jedes Mitglied stimmt automatisch beim Gildeneintritt diesen Regeln zu

 

Die Gildenleitung hat in unklaren  Belangen das letzte Wort.

Die Gildenleitung Der Erfolgsjäger vom 11.11.2016